Sind die Monate des Wartens vorbei, so startet im Mai die Veranstaltungssaison 2017 auf Fehmarn voll durch. Die Burger Kunsttage, das Rapsblütenfest sowie das Mercedes-Benz Surf-Festival füllen den Monat mit vielerlei Erlebnismöglichkeiten auf der Sonneninsel. Heute stellen wir euch diese MAILIGHTS in und um Burg auf Fehmarn vor.

Mailight No.1: Die Burger Kunsttage

Die Burger Kunsttage sind Tradition auf der Sonneninsel der Ostsee. Zum sage und schreibe 29.Mal findet dieses Fest der Kunst in Burg statt. Dabei wird es auf drei Wochenenden gestreckt. Am 12., 19. und 26.Mai kommen verschiedenste Künstler nach Burg, dabei ist das diesjährige Motto: „Klänge des Südens“. Daher sorgen Künstler aus Frankreich, Spanien und Lateinamerika für musikalische Highlights: An drei Abenden sorgen Cello, Piano und Gitarre für Hörgenuss.

Der Eintritt kostet 15€. Jugendliche bezahlen die Hälfte und wenn ihr Tickets für zwei bzw. drei Veranstaltungen kauft, spart ihr einen Euro oder sogar zwei. Die Konzert finden im Senator-Thomsen-Haus statt. Für mehr Infos schaut ihr am besten auf die offizielle Internetseite der Burger Kunsttage.

Mailight No.2: Rapsblütenfest

Ebenso Tradition und überhaupt nicht angestaubt ist das Rapsblütenfest der Insel. Am dritten Wochenende des Monats stehen die Rapsblütenkönigin, Rapsblütenprinzessin sowie das Kinderkönigshaus zur Wahl. Wer gewinnt? Bestimmt mit und besucht das Fest mit seinen Handwerkermarkt, der abwechslungsreichen Live-Musik und vielen anderen tollen Attraktionen. Für Klein und Groß, Gäste und Einheimische gibt es vielerlei zu tun und unternehmen. Zudem kann man sich einen Eindruck des Festes über dieses Youtube-Video aus dem Jahre 2016 machen. Es zeigt den Umzug des Rapsblütenfests inklusive verschiedener Festwagen, einem Spielmannszug sowie die Rapsblütenkönigin am Ende.

Rapsblütenfest Fehmarn 2017
Der Raps steht im Mai in voller Blüte und lässt Fehmarn leuchten!

Mailight No.3: Mercedez-Benz Surf-Festival

Weniger traditionell geht es am letzten Wochenende des Monats Mai zu. Das Mercedez-Benz Surf-Festival ist ein Muss für Fans von Wassersport. Das hippe Festival findet am Südstrand in Burg statt. Direkt am Strand werden auf einer Länge von 300m Stände aller namhaften Hersteller von SUP und Surfmaterial ihre neusten Technologien ausstellen. Beste Bedingungen zum Testen finden sich direkt davor im Wasser. Das stehtiefe Gewässer sorgt für optimale Verhältnisse, um das neue Material auf Herz und Nieren zu testen.

Seid ihr vom Tage kaputt, geht es auf coole Partys oder zum Hören feinster Tunes auf dem Festivalgelände des Surf-Festivals. So kommen DJs wie Beauty and the Beats vorbei, um euren Herzschlag deutlich zu erhöhen. Die Partys kosten Eintritt, sind für Festivalteilnehmer – Inhaber von Beachcamp-Karten – kostenlos. Das Beachcamp selbst liegt direkt am Gelände. Fahrzeug und Fahrer kosten 56€, Mitfahrer 37€. Bedenkt man, dass man alle Tage kostenlos Eintritt zu den coolen Veranstaltungen hat, ist das mehr als Fair.

Ich denke, dass ich des Öfteren vorbeischaue. Bei allen Veranstaltungen. Denn Fehmarn bietet im ersten Monat nach Ostern bereits viel zu tun. Wenn die Zeit es zulässt, dann kann man einiges unternehmen. Besonders das Surf-Festival wird mich sicherlich einige Male locken können. Lust ist da, wenn das Wetter nun noch mitspielt, kann die Veranstaltungssaison losgehen.

In diesem Sinne: Wir sehen uns. Euer Martin und das MJOS-Team.